Muskelfaserriss

Beschreibung

Ein Muskelfaserriss tritt meistens in überanspruchten oder vorgeschädigten Muskelpartien auf, z. B. als Sportverletzung oder aufgrund rheumatischer Grunderkrankungen.

Hier unterscheidet man Teil von Totalrupturen, Risse innerhalb der Muskelfaser, im Vergleich zur kompletten Zerreißung des gesamten Muskelstrangs. Grundsätzlich können alle Muskeln des menschlichen Körpers betroffen sein, häufige Varianten stellen allerdings Rupturen der Rotatorenmanschette oder der Waden- bzw. Oberschenkelmuskulatur dar.

Symptome

Schmerzen beim akuten Riss! Je nach Lokalisation schmerzhafte Bewegungseinschränkung des betroffenen Muskels.

Diagnostik

  • Anamnese
  • Klinische Untersuchung
  • Ultraschall
  • Magnetresonanztomographie (MRT)

zur Untersuchungsmethode


Was Sie noch interessieren könnte ...

Dosiseinsparung steht bei uns im Vordergrund!

Eine möglichst niedrige Strahlendosis spielt bei uns seit langem eine große Rolle. So liegen wir bereits heute schon im Durchschnitt bei weniger als 50% der sogenannten Referenzdosis...

lesen Sie mehr!

Radiologen, MTRA's und Medizinische Fachangestellte gesucht!
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Radiologen, MTRA's und Med. Fachangestellte (m/w) in Vollzeit ...

lesen Sie mehr!

Soziales Engagement

Soziales Engagement wird in unserer Praxis großgeschrieben. Daher engagieren wir uns seit vielen Jahren für soziale Projekte und unterstützen Vereine und Institutionen in der Umgebung.

Wir fördern Teamsport