Impingement-Syndrom der Schulter

Beschreibung

Einengung des „Gleitkanals“ unterhalb des Schultereckgelenkes (Acromioclavicular- oder AC-Gelenk), in dem sich die Sehnen und Schleimbeutel des Schultergelenkes befinden. Folge ist eine schmerzhafte Reizung der Supraspinatussehne, seltener auch der langen Bizepssehne und des hier befindlichen Schleimbeutels (Bursa subacromialis). Betroffen sind vor allem Personen mit „Überkopftätigkeiten“ (Maler, Volleyballspieler etc.). Als mögliche Ursachen gelten z. B. ein Verschleiß des Schultereckgelenkes (AC-Gelenks-Arthrose), Verkalkungen vor allem der Supraspinatussehne oder ein von Geburt an ungünstiger Verlauf des Schulterdaches (hakenförmiges Acromion).

Symptome

Schmerzhafte Bewegungseinschränkung des Armes insbesondere beim seitlichen Heben über 90°. Auch nächtliche Schmerzen können auftreten.

Diagnostik

  • klinische Untersuchung: Schmerzen beim Heben des Armes, beim Druck auf den vorderen Gelenkspalt
  • Ultraschall (Sonographie): Beurteilung der Sehnen, der Schleimbeutel
  • Röntgen: knöcherne Situation, Verkalkung der Sehnen
  • Kernspintomographie (MRT): Darstellung aller am Schultergelenk beteiligten Strukturen

Zu den Untersuchungsmethoden


Was Sie noch interessieren könnte ...

Thoraxradiologie für Pneumologen

Unter unseren Veranstaltungen finden Sie die Termine und weiteren Informationen für die Fortbildungsreihe des Berufsverbandes für Pneumologen in Bayern e.V. bei uns in Tennenlohe.

lesen Sie mehr!

Die lange Nacht der Wissenschaften 2019!
Wir sind auch dieses Jahr wieder mit dabei an der Langen Nacht der Wissenschaften und öffnen unsere Türen für Sie...

lesen Sie mehr!

Soziales Engagement

Soziales Engagement wird in unserer Praxis großgeschrieben. Daher engagieren wir uns seit vielen Jahren für soziale Projekte und unterstützen Vereine und Institutionen in der Umgebung.

Wir fördern Teamsport