Ganglion

Beschreibung

Ein Ganglion, umgangssprachlich Überbein ist eine Geschwulstbildung, die von einer Kapsel bzw. Sehnenscheide ausgeht, z. B. in Folge einer Überbeanspruchung, Reizzuständen oder auch spontan.

Dieser absolut gutartige Tumor [lat. Tumor = Geschwulst] ist keine knöcherne Struktur wie im Allgemeinen angenommen, sondern prall elastisch mit Flüssigkeit gefüllt, z. B. aus dem Gelenksspalt.

Typische Lokalisation von Ganglien ist das Handgelenk, seltener treten Ganglien auch im Bereich der Schulter, Knie, Sprunggelenke oder Wirbelsäule auf.

Symptome

Es führt gewöhnlich zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.

Diagnostik

  • Ultraschall
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Röntgen (zum Ausschluss einer knöchernen Veränderung)

zu den Untersuchungsmethoden


Was Sie noch interessieren könnte ...

Fortbildung Berufsbedingte Lungen- und Pleuraerkrankungen
Unter unseren Veranstaltungen finden Sie alle Infos zur Fortbildungsveranstaltung Berufsbedingte Lungen- und Pleuraerkrankungen.

lesen Sie mehr!

 

Lange Nacht der Wissenschaften
Auch dieses Jahr sind wir wieder mit dabei bei der Langen Nacht der Wissenschaften. 

lesen Sie mehr!

Soziales Engagement

Soziales Engagement wird in unserer Praxis großgeschrieben. Daher engagieren wir uns seit vielen Jahren für soziale Projekte und unterstützen Vereine und Institutionen in der Umgebung.

Wir fördern Teamsport