Bänderriss (Oberes Sprunggelenk)

Kein Bänderriss im OSG vorhanden.
Bänderriss im OSG sichtbar.

Beschreibung

Ein Bänderriss des Oberen Sprunggelenkes (OSG) tritt häufig nach einer Distorsion (Verdrehen, Umknicken des Gelenkes) auf. Selten kommt es zu Verletzungen des Innenbandes (Delta-Band). Zumeist ist der Außenbandapparat, der aus drei Bändern besteht, und hier vor allem der vordere Anteil, das Ligamentum fibulotalare anterius, betroffen (Außenbandruptur).

Symptome

Nach unfallbedingtem Riss eines der Bänder des Außenbandapparates besteht meist eine schmerzhafte Schwellung vor allem der Außenknöchelregion sowie eine Instabilität.

Diagnostik

  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Computertomographie (CT) (knöcherne Bandausrisse oder knöcherne Begleitverletzungen)
  • Röntgen (knöcherne Begleitverletzungen)

zu den Untersuchungsmethoden


Was Sie noch interessieren könnte ...

Dosiseinsparung steht bei uns im Vordergrund!

Eine möglichst niedrige Strahlendosis spielt bei uns seit langem eine große Rolle. So liegen wir bereits heute schon im Durchschnitt bei weniger als 50% der sogenannten Referenzdosis...

lesen Sie mehr!

Radiologen, MTRA's und Medizinische Fachangestellte gesucht!
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Radiologen, MTRA's und Med. Fachangestellte (m/w) in Vollzeit ...

lesen Sie mehr!

Soziales Engagement

Soziales Engagement wird in unserer Praxis großgeschrieben. Daher engagieren wir uns seit vielen Jahren für soziale Projekte und unterstützen Vereine und Institutionen in der Umgebung.

Wir fördern Teamsport