Sonographie

Methode

Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist eine Untersuchungsmethode, die unter Anwendung von Schallwellen Abbildungen des Körperinneren ermöglicht. Die Ultraschallwellen werden in einem sogenannten „Schallkopf“ erzeugt, der an der zu untersuchenden Körperregion auf die Hautoberfläche aufgesetzt wird. Die in das Körperinnere vordringenden Schallwellen werden je nach Gewebeart, Dicke und Dichte (z. B. Leber oder Gallenblase) unterschiedlich reflektiert. Im Gerät werden dann die Messdaten in ein Bild umgewandelt, das sofort auf dem Bildschirm erscheint.

Anwendung

Prinzipiell können alle Körperregionen untersucht werden. Haupteinsatzgebiete der Sonographie in der Radiologie sind:

  • Darstellung innerer Organe wie z. B. Leber, Milz, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren und Lymphknoten
  • Klärung von Brustveränderungen z. B. im jugendlichen Alter oder als
  • Ergänzung zur Mammographie
  • Beurteilung der Schilddrüse
  • Mit speziellen Geräteeinheiten können auch Blutgefäße untersucht werden (Dopplersonographie)

Gründe, die Untersuchung nicht durchzuführen

Prinzipiell kann jeder Patient untersucht werden.

Mögliche Begleiterscheinungen

Durch Ultraschall bedingte Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Patientenvorbereitung

Eine spezielle Vorbereitung ist normalerweise nicht erforderlich. Die Untersuchung des Bauchraumes sollte möglichst morgens nüchtern erfolgen (nicht essen, trinken oder rauchen).

Dauer

Je nach Fragestellung kann die Untersuchung zwischen 5 und 20 Minuten dauern.

Was Sie zur Untersuchung mitbringen sollten

Befundberichte oder Bilder von zurückliegenden Untersuchungen (z. B. Vor-Sonographie, Computertomographie, Röntgen) können bei der Planung und Auswertung hilfreich sein und sollten mitgebracht werden.

Ergänzungsuntersuchungen

Die Sonographie ist ein aussagekräftiges bildgebendes Verfahren. In manchen Fällen kann sie jedoch weitere ergänzende Untersuchungsmethoden erforderlich machen (z. B.  Computertomographie, Kernspintomographie, Mammographie, Szintigraphie).

Nachsorge

Eine spezielle Nachsorge ist nicht notwendig.


Was Sie noch interessieren könnte ...

Geänderte Öffnungszeiten vom 27.12.2018 bis 04.01.2019!

Liebe Patientinnen und Patienten,

vom 27.12.2018 bis 04.01.2019 haben wir geänderte Öffnungszeiten. Unsere Praxis ist von 07:30 bis 16:00 Uhr für Sie geöffnet. Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Radiologen, MTRA's und Medizinische Fachangestellte gesucht!
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Radiologen, MTRA's und Med. Fachangestellte (m/w) in Vollzeit ...

lesen Sie mehr!

Soziales Engagement

Soziales Engagement wird in unserer Praxis großgeschrieben. Daher engagieren wir uns seit vielen Jahren für soziale Projekte und unterstützen Vereine und Institutionen in der Umgebung.

Wir fördern Teamsport